Herzlich Willkommen  

bei BMJ  

 Ihrer Berufskraftfahrerweiterbildung 


"Zum Abschied ein herzliches Dankeschön"

 

Sehr geehrte Teilnehmer, 

mit einem lachenden und einem weinenden Auge werde ich nun diese Bühne verlassen!

Wie bereits vor mehr als einem Jahr angekündigt, werde ich mich zum 31.12.2020 vom Markt zurückziehen und den wohlverdienten Ruhestand antreten.


So manche Teilnehmer sind mir über die annähernd 10 Jahre als Bildungsträger in Aschaffenburg ans Herz gewachsen. Gerade wegen diesen Teilnehmern fällt es mir besonders schwer, Abschied zu nehmen.


Besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle, der Firma Chudoba Transporte & Logistik sowie deren Mitarbeiter zukommen lassen. 

Hierbei hebe ich, die für mich völlig überraschende (persönliche) Verabschiedung durch Mitarbeiter der Firma Chudoba hervor!


Herzlichen Dank für den Präsentkorb mit persönlicher Verabschiedung durch Herrn Peter Richter, im Namen aller Kollegen. Danke auch an Herrn Sebastian Chudoba und Patrick Köcher für die herzlichen Grüße und Wünsche!


Nun wünsche ich allen, allzeit gut Fahrt sowie gute Nerven im Straßenverkehr. Denkt immer daran was wir gelernt haben, 

"Ihr seid die Profis" nehmt Rücksicht auf die unvorsichtigen Verkehrsteilnehmer, auch wenn´s  oftmals schwer fällt.


Euer Michael Jansohn








 





Beendet 

Wann:

31.12.2020, 23:59 Uhr 

Wo:

Business Center
gegenüber Funkhaus
Würzburger Str.150
63743 Aschaffenburg 

 

 

 Sind Sie bereit für die Schlüsselzahl "95"???

 

Das BKrFQG (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz) verpflichtet alle      gewerbsmäßigen Fahrer/innen von LKW ab 3,5 Tonnen und Bus mit         mehr als 8 Fahrgastplätzen zu tätigkeitsbezogenen Weiterbildungen.   

 

Viele Fahrer und Fahrerinnen haben eine Menge Fragen oder es bestehen immer noch einige Unklarheiten zu diesem Thema.

Doch rechtlich sichere Informationen zu finden ist nicht leicht.

 

Eins ist auf jeden Fall sicher. Es werden immer mehr Kontrollen durch die BAG oder Polizei stattfinden. Bedingt durch mangelnden Sachverstand, fachlichen Lücken, unsachgemäßem Umgang mit dem Fahrzeug oder unzureichender Ladungssicherung usw. können schnell Bußgelder für Sie und Ihre Firma fällig werden.

 

 

 Das lässt sich ganz einfach vermeiden! 

 

 

 Melden Sie sich bei BMJ zur Schulung an und erarbeiten Sie sich unter meiner Anleitung das geforderte Wissen für Ihre 

Bescheinigungen der gesetzlich vorgegebenen Kenntnisbereiche.

Haben Sie alle nötigen Bescheinigungen, legen Sie diese der zuständigen Führerscheinstelle vor. Ihnen wird dann die Schlüsselzahl "95" in den Führerschein eingetragen.  

 

 

Zur Weiterbildung ins BMJ???

 

Ja klar, weil…

 

…ich hier kompetente Hilfe erhalte,

…der Preis fair und günstig ist,

…der Unterricht Spaß macht,

…ausreichend Parkplätze vorhanden sind!

 

 Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen! 

 

 

 

 

 

 

                                

 

 

                                 

 

 

 

 

 

 

 

 

                               

 

 

 

 

 

 

31592